******************Andere Frauen sammeln Schuhe und Taschen,....Ich sammel Stoffe und Ideen. :-) **************

Sonntag, 20. Juli 2014

Neu neu neu

Hier präsentiere ich euch meine neue Stickdatei-Serie: Stadtreise London.
Vor über einem Jahr fing ich mit dieser Stickdateiserie an.  Aber wie sagt man bei uns so schön: „Gut Ding will Weile haben.“ Damals erzählte mir meine große Tochter, die nun selbst so gut wie ein Teenager ist, dass viele Teenies in ihrer Schule mit London-England (Great Britain) - Union Jack- Motive auf ihren Shirts, Taschen und anderen Accessoires haben.
Da ich mal eine Stickdateiserie für Teens und Erwachsene machen wollte, war dann klar was für ein Thema diese Serie haben würde.
Dazu wollte ich einen für mich neuen Stil ausprobieren, bei dem die Stickdateien wie Zeichnungen-Doodles digitalisiert sind. Ich liebe diese minimal ausgestickten Stil. Der Vorteil bei solchen Stickdateien ist dazu noch das man nicht so viele Stiche hat wie bei voll und dicht ausgestickten Motiven in vergleichbarer Größe  und so diese auch schneller gestickt werden können.
Mit dieser Stadtreise-London-Serie könnt ihr nun ganz toll, Taschen, Kulturbeutel,  Notizbücher, Kissen, Handyhüllen oder andere Accessoires hochwertig verschönern. Einige Beispiele könnt ihr hier sehen:
Dieses Bild ist schon vor über einem Jahr entstanden nun ist sie noch mehr zur jungen immer stilvoll gekleideten Dame geworden. Ich muss sagen, sie hat einen sehr guten eigenen Geschmack für Kleidung ectr. entwickelt.
Die folgende Tasche ist dann dieses Jahr an einem Nachmittag für meine Tochter enstanden.
Sie brauchte noch ganz schnell eine für den Abend als pasendes Accessoire zur Schülerdisco ihrer Schule.

Weiter Taschen sind dann entstanden und der Schnitt optimiert.


 






2 Stickdateiserien sind draus geworden einmal  für den 10x10 großen Rahmen und eine für den 13x18 Stickrahmen (die 10x10 Dateien sind diesmal nicht darin enthalten.)


Wenn ihr jetzt bis hier unten angekommen seid, muss ich euch wohl gratulieren. Dieses Mal habe ich eine Bilderflut für euch gehabt. :-)
Nun bin ich gespannt wie euch diese Serie gefällt. Wer Interesse hat diese auch zu sticken, darf gern hier schauen.
Nun wünsche ich euch allen einen schönen entspannten Abend. Ich freu  mich dass es nach dem gestrigen Post m,einem Sohn wieder besser geht. 
Liebe Grüße 
Elisabeth


  

Samstag, 19. Juli 2014

Hey was geht ab?

Also bei uns nicht viel. Ich will mich nicht beschweren, aber es ist doch ganz schön heiß, was so allein ja nicht schlimm ist, aber wenn man 'ne Sommergrippe hat mit laufender Nase,Husten und tierisch Kopfschmerzen ist das bisschen subotimal. (Bin ich froh das es Schmerzmittel für  solche Härtefälle gibt.)
Zuerst erwischte es die Kleine diese Woche dann mich dann die Große und heute den Mittleren. Bei mir hält es auch noch an der Großen und der Kleinen gehts schon wieder besser. Meinem Mann geht`'s gut, er ist in Österreich bis Montag und hat einen Pool :-)
Damit es uns bald noch besser geht, habe ich mal ein paar Vitamine zum essen und genießen nach meinem beliebten Rezept hier verarbeitet. (Nachdem es heute Mittag schon Brokkolicremesuppe aus frischem Gemüse gab.)

An der neuen Datei habe ich so gut es eben ging weiter gemacht und lang dauert es nicht mehr dann ist sie komplett. Da bin ich doch schon sehr gespannt wie sie euch gefallen wird. Hach eigentlich kann ich es kaum noch erwarten sie euch zu präsentieren.
 Nun wünsche ich euch noch einen schönen Samstag abend und morgen einen schönen Sonntag.  Ich freu mich da schon auf die angekündigte kleine Abkühlung.
Liebe Grüße
Elisabeth

Montag, 14. Juli 2014

Ich habe es ganz genau gewusst...

O.k. geahnt, und ich kann es euch beweisen! (Sagen kann man ja viel :-D )
Schaut euch mal die Schriftzüge auf den Minitäschchen ganz genau an. Hier das Bild von der Veröffentlichung der Datei ohne Pfeile im Mai
Zur Feier des Tages bekommt ihr 15% Rabatt auf diese Stickdatei in meinem Shop.
Nun wünsche ich euch noch einen schönen Wochenanfang mit viel Sone mal wieder bei uns,...hoffe ich. :-)
Liebe Grüße 
Elisabeth

Sonntag, 13. Juli 2014

Es ist viel passiert!

Wo ist die Zeit nur hin, seit  ich das letzte Mal hier geschrieben habe?
Bei uns hier waren vor einem Monat Pfingstferien. Wir hatten so megabombig fantastisches Wetter.
Die erste Ferienwoche verbrachten wir nicht zu Hause. Wir und die Kinder wollte nach  9 Jahren doch mal wieder ins Ausland in den Urlaub fahren. Sonst fuhren wir entweder zu meinen Eltern die 600km weit weg wohnen oder zur Schwiegermutter die 300km weit weg wohnt.
Es war wunderschön am vorletzten Abend schoss ich mein jetziges Lieblingsfoto:
Erst heute als ich mir die Fotos nochmal in groß anschaute zum bearbeiten und verkleinern, sah ich, dass ich doch richtige Blitze eingefangen hatte. Ich liebe es den Blitzen zuzuschauen. (Solange ich sicher im Haus bin. ;-) )
Das war unser Ausblick von einem der Balkone unseres Reihenferienhauses mit 3 Stockwerken.
 Na, erratet ihr wo wir waren? Ein kleiner Hinweiß versteckt sich auf dem Bild oben. :-)  
Zu der Anlage mit meheren Häusern gehörte auch ein Pool. Der war klasse, denn zum Meer war es doch ein kleines Stückchen weiter. So sind wir 2-3 mal zum Meer gefahren und sonst ab in den Pool. Viel los war weder am Meer noch am Pool. überhaupt nicht überfüllt. Sowas mag ich ja gar nicht wenn es zu voll ist.
Da wir gerade die Woche erwischt hatten, in der es so richtig knalle heiß war, waren wir nicht all zu viel unterwegs. In das Städtchen, dass uns Bekannte vor der Reise schon empfohlen hatten, mussten wir aber. Ich mag die kleinen Gässchen. 
Nur an den Strand sind wir doch nicht wie wir eigentlich da vorhatten gegangen, da wir nichts Gescheites zum parken gefunden hatten. So sind wir doch in der Nähe unseres Ferienhauses wieder an das Meer gefahren.

Ein abendlicher Ausblick vom obersten Balkon aus.
Nach 7 Tagen ging es wieder heimwärts. Mein Mann hatte extra eine Strecke durch die Alpen mit Zwischenstopp in Brixen gewählt. 
Ich liebe diese Berge, was für eine Aussicht! Wir waren auf 2300m Wahnsinn kann ich da nur sagen.
Sogar ein paar putzige Tiere konnten wir sehen auf unseren ganz kurzen Stopp fast ganz oben auf dem Berg. (Wer findet sie? :-) )
Es war einfach toll und ganz bestimmt werden wir nicht mehr ganz so viele Jahre verstreichen lassen, ehe wir wieder nach Italien fahren. Die Menschen,  ihre Mentalität  und auch die Landschaft mag ich sehr. Wie schön dass es doch auf der Erde so viele verschiedene Länder und Menschen gibt und nicht alles nur ein Einheitsbrei ist.

Eine Woche Ferien hatten wir dann noch zu hause. Eigentlich wollten wir noch ein bisschen was hier unternehmen, aber daraus wurde nichts. Nach dem 1. WM Spiel mit Deutschland, zug sich unsere Große eine Gehirnerschütterung zu.  Nicht sooooo dramatisch. Mama weiß ja was zu tun ist und so schlief sie die Nacht auch bei uns im Schlafzimmer. Am nächsten Tag ging es ihr auch besser nur schonen war dennoch angesagt. Dummerweise schlug dann aber eine Viruserkrankung so richtig zu, so dass wir nicht mehr erkennen konnten was kommt von der Gehirnerschütterung und was von dem Infekt. Also hieß es ab zum Arzt von dort ins Krankenhaus vorsichtshalber röntgen. Sie durfte aber glücklicherweise wieder heim. Die Gehirnerschütterung war nicht soo tragisch und auch kein Bruch  der Nase vorhanden.  Also hieß weiter ausruhen. 
Und dann war auch schon wieder Alltag angesagt. 
Auch kreativtechnisch wurde hier natürlich weiter gemacht, aber zeigen kann ich euch heute nur eine kleine Vorschau der neuen Stickdateiserie. (Sie wird im Laufe der kommenden Woche erscheinen.) So habe ich viiiiel gestickt und genäht. 
Es ist diesmal eine Datei vor allem für Erwachse und Teenager. 
So nun heißt es vorbereiten und pünktlich fertig sein zum WM-Finale, dass wird aber heute daheim angeschaut. Seit ihr auch schon so gespannt wie es ausgeht? Mein Tip: Deutschland gewinnt die WM.....diesmal muss es doch mal wieder klappen!
Liebe Grüße 
Elisabeth