******************Andere Frauen sammeln Schuhe und Taschen,....Ich sammel Stoffe und Ideen. :-) **************

Donnerstag, 25. Juni 2015

Guten Morgen!

Wer auch meine Facebookseite verfolgt, hat sicher schon die Biler entdeckt. Ich habe diesmal was für meine Tochter genäht.
Ein Prinzessinnenoutfit im doppelten Sinn. Da ihr Name diese Bedeutung trägt, habe ich ihr natürlich ein Kleid wie es sich für moderne Prinzessinnen gehört genäht. Es hat eine Weile gedauert diese Fotos zu schießen, da ich doch noch nicht die perfekte Fotografin bin.
Damit es noch besser wird und ich nicht so viel Ausschuss produziere (Durch den ich mich dann durchwühlen muss, um die Guten Fotos zu finden.), habe ich mir jetzt doch mal einen gescheiten Blitz für unsere DSLR-Kamera bestellt, den mir mein Bruder empfohlen hat. Von ihm kann ich in Sachen Fotografie noch viel lernen, wie man hier sehen kann. Somit kann ich die Belichtungszeit noch kürzer setzen, was bei bewegten Motiven einfach von Vorteil ist.
Dennoch freu ich mich, dass mir ein paar Fotos recht gut gelungen sind. (Wenn ihr auf die Blider klickt und sie größer sind und ihr nochmals mit rechter Maustaste anklickt und dann noch in einem neuen Tab öffnet könnt ihr sie in der Originalgröße anschauen.)




Als Highlight habe ich das Motiv ausgeschnitten und auf das Oberteil appliziert und schöne kleine Hotfix-Glitzersteinchen aufgeklebt.
Und nun der Oberknaller, meine Märchenmotivzeichnung - Verzauberte Mondnacht (alias Mädchen bei Mondnacht) hat es auf den Stoff -Jersey geschafft  und dieser ist nun  hier bei Michas Stoffecke für alle zu haben. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle hier nochmals an Michas-Stoffecke!

Das Kleid Leonie ist nach einem Schnitt von Pattydoo genäht.
Am Freitag wurde das Kleid auch schon ausgeführt und weil es recht kalt war, passte da ein Pncho-Cape wunderbar dazu. 
Das Cape ist ebenfalls nach einem Freebook-Schnitt von Pattydoo. Da das Schnittmuster nur bis Größe 122 geht, habe ich die Seiten einfach verbreitert und unten ein wenig verlängert. Statt dem Schal der eigentlich an den Kragen angenäht wird, habe ich eine Kapuze angenäht. 

Weil das alles absolut Mädchenhaft ist, passt es so schön zur Meitlisache und inspiriert dort hoffentlich nochviele andere Mädchenmamas (oder Omas).

Nun wünsche ich euch noch einen wunderschönen Vormittag, ich gehe mal wieder sticken, denn am Wochenende habe ich wieder einen Markt.
Liebe Grüße 
Elisabeth

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen