******************Andere Frauen sammeln Schuhe und Taschen,....Ich sammel Stoffe und Ideen. :-) **************

Mittwoch, 7. Dezember 2011

genähtes Wichtelgeschenk für einen Klassenkameraden

...des großen Tochterkindes.
Vor etwa 2 Wochen erzählte mir meine Tochter sie wichteln in der Klasse.
Gut schön, dachte ich da kommt bestimmt noch ein Informationsblatt(wie sonst immer üblich) wie und wann und ich habe noch Zeit.
Letzten Freitag kam dann seitens meiner Tochter die Information sie soll einen Jungen (Name unbekannt, sie haben nur ausgelost Junge oder Mädchen.) bewichteln.
Immer noch keine weitere Information bis wann das Geschenk gebraucht wird. Also dachte ich: Ich habe ja noch Zeit und ausserdem noch anderes Wichtiges zu tun.
Dann am Montag :
"Wir sollen morgen das Wichtelgeschenk mitbringen."
Hääää wieso morgen schon? Hilfe, wie soll ich das bitte machen!!!
Wir wohnen ja auf einem Dorf und müssen erst mal 10-15 Minuten in die nächste Stadt fahren um sowas kaufen zu können. Wobei ich auch keine Spielsachen verschenken möchte, denn die haben die Kinder zu Hauf zu Hause... Für 5 € gibts da ja auch nicht viel Gescheites was sie noch gebrauchen können und noch nicht haben.
Also hieß es selbst was machen..... Nur was.... einen Namen hatte ich ja nicht.
Also kam mir die Idee eine Schulterbeuteltasche zu nähen.
Freihand den Unifarbenen schwarzen Stoff und das weiße Wachstuch für das Futter ausgeschnitten und den Oberstoff bestickt.
Die Beuteltasche ist ca 34,5cm x 29cm groß geworden.
Ich hoffe sie gefällt und der Junge kann sie gebrauchen.
Was meint ihr?


Kommentare:

  1. Aber Hallo, das ist ja wuuuuundrschööön!

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke das wird eine Wertschätzung sein vom Jungen als auch elterlicherseits. Selbstgemacht ist doch anders wie einfach nur gekauft

    AntwortenLöschen